Stadtlogo Furtwangen


Unter den Studenten der Hochschule Furtwangen University (HFU) wurde der Preis für das neue Logo der Stadt ausgelobt. Gefordert wurde ein Logo, das das Selbstverständnis der Stadt und seinen Bewohnern als moderne Stadt für Besucher, Studierende, Gäste, Einwohnern, Einkäufern, Sportlern adäquat zum Ausdruck bringt. Alleinstellungsmerkmale und die Besonderheiten der Stadt sollen sich im Logo widerspiegeln.

Die Anforderungen an das Logo waren vorgegeben. Gestalterisch prägnant sowie kombiniert mit den Worten "an der Quelle".
Hier können die Quellen von Breg / Donau, Elz, Vorderschützenbach oder der Linach jeweils für sich verstanden werden, die alle ihren Ursprung auf Furtwanger Gemarkung haben.

Unter der Federführung von Prof. Christian Fries von der HFU wurden von Studierenden im Erstsemester 2012 in Einzel- oder Gruppenarbeit einige Vorschläge unterbreitet.

Das Gremium der Stadt, in dem Vertreter des Gemeinderates, bürgerschaftliche Engagierte und Personen der Stadtverwaltung vertreten waren, wählte aus den 15 Vorschlägen die drei besten aus.

Gesiegt hat das Logo von Sarah Fauß. Ihr Gestaltungsvorschlag enthält für den Schwarzwald symbolisiert einen Tannenbaum, an deren Fuße sich fließend - entsprechend dem Wasserlauf von der Quelle "im Wald" zu einem Fluß, Wellen hervorgehen und sich nach rechts fortsetzen. Dies spiegelt sich bei Verwendung der Naturfarben von grün bei der Tanne und blau fürs Element Wasser wider.