GUT - Generationen und Taten

 
Seit einiger Zeit erhalten alle Altersjubilare ab dem 80. Geburtstag im Rahmen des Projektes "GUT - Generationen und Taten" als zusätzliches, kleines Präsent der Stadt Furtwangen im Schwarzwald einen Gutschein über eine kostenlose, praktische Unterstützung für 30 Minuten. Mit diesem können kleine Hilfen durch Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene bei alltäglichen Arbeiten oder gesellschaftlichen Funktionen in Anspruch genommen werden, die sich im Rahmen des Projektes GUT sozial engagieren. Die Stadtverwaltung freut sich, auch in diesem Jahr den Altersjubilaren weiterhin Gutscheine als Geschenke beilegen zu dürfen.

Aufträge können montags bis freitags (außer in den Ferien des Familienzentrums) zwischen 8.30 Uhr und 11.00 Uhr telefonisch unter 0 77 23 /504 21 70 oder persönlich im Familienzentrum Maria Goretti abgegeben werden. Bei Buchung wird eine Aufwandsentschädigung von 4 Euro pro Stunde empfohlen, diese ist aber kein Muss!
 
Wer zu Geburtstagen, Weihnachten oder anderen Gelegenheiten ebenfalls einen Gutschein verschenken möchte, kann diesen im Bürgerbüro, der Tourist-Information oder im Rathaus, Zimmer 101, erwerben. Gutscheine für 2 Euro (halbe Stunde Hilfe) und für 4 Euro (eine Stunde Hilfe) stehen zur Verfügung.
  
Wer weiteres wissen möchte oder aber sich eine Beteiligung an dem Projekt vorstellen kann, kann sich gerne ans Rathaus, Bürger- und Zentraler Service, Telefon 0 77 23 / 93 91 22, oder an Frau Fürderer und Frau Fettich im Familienzentrum wenden. Beide Koordinatorinnen sind auch Ansprechpartnerinnen für Jugendliche, die Interesse an diesem Projekt mitbringen.

Mit GUT entsteht in Furtwangen ein Projekt, das Jung und Alt zusammenbringt.

GUT ist ein Angebot, bei dem sich Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 11 und 19 Jahren in der Stadt Furtwangen sozial engagieren: Sie helfen älteren bzw. hilfebedürftigen Menschen, indem sie alltägliche Arbeiten für diese erledigen oder gesellschaftliche Funktionen übernehmen.
 
Die geschulten Jugendlichen helfen Ihnen in Haus und Garten, bei Ihren Besorgungen, mit Ihren Haustieren, bei PC-arbeiten und mit Ihrem Handy. Gerne leisten Ihnen die jugendlichen Helferinnen und Helfer Gesellschaft beim Spiel, im Gespräch, bei einem Spaziergang oder begleiten Sie bei Erledigungen im Ort.

Brauchen Sie eine Unterstützung? - dann besprechen Sie Ihr Anliegen telefonisch entweder mit Frau Fürderer oder Frau Fettich, ggf. sprechen Sie auf den Anrufbeantworter. Ein Rückruf erfolgt baldmöglichst.
 
Die Projektkoordinatorinnen suchen für Sie eine jugendliche Person, die sich für eine Terminvereinbarung telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzt. Der vorgezeigte Ausweis bestätigt die Zugehörigkeit zu GUT. Nach Auftragserledigung freuen sich die jungen Leute über eine Belohnung, die mit 4 Euro pro Stunde veranschlagt ist und von Ihnen direkt ausbezahlt wird.

Mit einer Unfall- und Haftpflichtversicherung sind die jungen Menschen über die Stadtverwaltung Furtwangen abgesichert.

weitere Informationen zu GUT - Generationen und Taten (135,4 KB)