Sehenswürdigkeiten

Deutsches Uhrenmuseum

Uhrenmuseum

Das Deutsche Uhrenmuseum liegt im Zentrum der Deutschen Uhrenstraße und besitzt die größte Uhrensammlung Deutschlands. Von der Beobachtung des Sonnenlaufs bis zur koordinierten Weltzeit. Das Deutsche Uhrenmuseum in Furtwangen ist aufschlussreich für Jung und Alt und lädt die Besucher zu einer Reise durch die Zeitgeschichte ein. Die Sammlung besteht seit über 160 Jahren und beinhaltet mehr als 8000 Objekte aus der ganzen Welt.
Das Deutsche Uhrenmuseum hat von April - Oktober täglich von 9 - 18 Uhr geöffnet und von November - März täglich von 10 - 17 Uhr. 

Donau-Ursprung

Donauquelle

"Brigach und Breg" bringen die Donau zuweg" heißt ein altes Sprichwort. Die beiden Hauptquellflüsse der Donau Brigach (St. Georgen) und Breg (Furtwangen im Schwarzwald) entspringen im Ferienland. Von der Bregquelle im Gebiet Martinskapelle bei Furtwangen, dem längsten Quellfluss der Donau, sind es genau 2.888 km bis zur Mündung ins Schwarze Meer.

Aussichtsturm Brend

Brendturm

Der Hausberg von Furtwangen ist die höchste Erhebung der Stadt und bietet ein beliebtes Ausflugsziel. Auf dem Gipfel des Berges wird man mit einem atemberaubenden Ausblick belohnt. Der Aussichtsturm Brend überragt den Gipfel des Berges um weitere knapp 20 Meter. Vom Turm hat man einen tollen Blick über den Feldberg (mit 1.493 m Höhe, höchster Berg im Schwarzwald) hinweg bis zu den Schweizer Alpen, zum Nordschwarzwald und den Vogesen. Das gut ausgeschilderte Wanderwegenetz in direkter Umgebung bietet viele Möglichkeiten, wie den unmittelbar in der Nähe liegenden Westweg "Pforzheim - Basel" und die Fernskiwanderloipe "Schonach - Belchen".
Direkt neben dem Aussiehtsturm lädt ein Gasthaus zum Verweilen ein.

Güntherfelsen

Günterfelsen 

Die Güntherfelsen (Granitfelsen) im Gebiet Brend bei Furtwangen bilden eine eindrucksvolle Formation aus großen, bemoosten Felsen mitten im Wald. Das Naturdenkmal aus Urzeiten, welches ohne jedes menschlichen Zutuns entstanden ist, begeistert Jung und Alt. Die Günterfelsen zwischen Martinskapelle und Brend sind ein toller Platz für Kinder um sich auszutoben oder man kann auf einem der unzähligen, großen Steine verweilen und die Natur genießen. 

Hexenlochmühle

Hexenlochmühle

Zwischen St. Märgen und Furtwangen liegt im Hexenloch die Hexenlochmühle. Ein Besuch lohnt sich, denn die Mühle zählt zu den schönsten, typischen alten Schwarzwaldmühlen und ist die einzige im Schwarzwald, die über zwei Wasserräder verfügt. Die Lage der Mühle ist ein perfekter Ausgangspunkt für Wanderungen und lädt die Wanderer nach einer Runde durch die Schwarzwaldlandschaft zu einem hervorragenden Stück Schwarzwälder Kirschtorte ein.

Museum "Gasthaus Arche"

Trauzimmer im Gasthaus Arche

Die urige Gaststätte kann für Feierlichkeiten gemietet sowie besichtigt werden. Auf 4 Etagen wird auf eine ganz besondere Art die Geschichte des Kleinods erzählt. Von den Kellerräumen bis hin zu Haushaltsgeräten aus früheren Zeiten, sowie der alte Stall mit seinen Futtergängen können im Museumsgasthaus Arche bestaunt werden. Öffnungszeiten und Führung: jeden Sonntag von 14:00 Uhr - 17:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Schaubrennerei Rotenbauernhof

Schaubrennerei Rotenhof

Der Rotenbauernhof in Furtwangen ist eine Schaubrennerei. Der Familienbetrieb legt wert auf eine regionale, ehrliche und biologische Herstellung. Ein Rundgang durch die Brennerei ist interessant für Gruppen oder Familien und kann zu einem echten Spaß werden. Die Schwarzwald Vielfalt erleben.